Karl-Heine-Str. 93, Leipzig
 

Rechts im Bild: das Gelände des Kaiserbads

Historie des Hauses

Früher war alles früher

Unser Restaurant und der dahinter gelegene Saal sind Teil des WESTWERKS – einem einstigen Industrieareal, das seit über 150 Jahren auf den Karl-Heine-Kanal blickt

Was heute ein Platz zum Essen und zum Feiern ist, war ursprünglich Kaspar Dambachers Gießerei. Haben Sie schon einmal etwas von Kokillenguss gehört? Der wurde in Deutschland in diesen Räumen zum ersten Mal gemacht. Wenn das nicht mit Ehrfurcht erfüllt, dann weiß ich es auch nicht. Die Aufnahme nebenan zeigt den angrenzenden Karl-Heine-Kanal in seiner Entstehung. 

Die Mauern unseres Lokals sind original aus dieser Zeit. Auch dieser Standort bildete bei der Rüstungsproduktion für beide Weltkriege keine Ausnahme und das bekannte Kürzel "VEB" stand in den 60er Jahren ebenso eine Zeit lang an der Fassade. (Quelle)