Karl-Heine-Str. 93, Leipzig
 
Bar Kaiserbad

Dienstag - Sonntag, 10-22 Uhr

Linie 14, Karl-Heine-/ Gießerstraße

Genuss mit Aussicht

Das Kaiserbad im Westwerk

Das Westwerk in Plagwitz ist ein ehemaliges Fabrikgelände und das KAISERBAD befindet sich in einer der Hallen der Eisengießerei. Rohes Mauerwerk und Betonfussboden sind an und für sich sich nicht sehr kuschelig, aber der hohe Dachstuhl aus hellem Holz und die vielen Polstermöbel korrespondieren perfekt mit dem derben Industriecharme. Die erste Reaktion zumindest unserer neuen Gäste besteht häufig darin, dass sie ihre Kamera herausholen und Fotos machen.

Die Terrasse vor dem Kaiserbad gehört zu den schönsten Freisitzen Leipzigs, die Lage am Kanal ist perfekt für Ausflüge geeignet, sogar mit dem Boot könnte man kommen. Kurz gesagt: Das KAISERBAD ist ein schöner Ort, an dem es sich recht gut aushalten lässt.

Genug der ersten Worte, schauen Sie einfach selbst.

Unser Tagewerk

Speisen von Früh bis Spät

Etwas über Essen zu schreiben ist ein wenig so als würde man darüber reden, wie schön van Gogh gemalt hat ohne ein Gemälde von ihm zu sehen. Wir schlagen vor: wir erzählen euch was wir können und haben, ihr probiert es einfach aus.

Frühstücken zum Beispiel, im Schatten unserer Robinie auf der Terrasse (im Winter eher nicht). Oder hurtig aus dem Büro zum schnellen Mittagessen vorbeischauen. Kuchen und Tartelettes aus unserer Konditorei und Kaffee aus Bolivien am Nachmittag . Oder opulentes Abendessen in großer Runde mit ausgezeichnetem Wein und Blick auf den Kanal. Und zum Ausklang einen hervorragenden Cocktail aus unserer gut sortierten Bar.

Außer zum Duschen und Schlafen müsste man das Kaiserbad eigentlich gar nicht mehr verlassen, merken wir gerade.

Jeder Schluck ein Guter

Unsere Getränke

Zu Getränken etwas zu schreiben ist wirklich nicht leicht – da hilft auch die niederländische Malerei nichts. Wir glauben, das lassen wir besser. Nur so viel: den langen Tresen haben wir aus gutem Grund hingestellt.

Es gibt Bier, es gibt wirklich gute Weine, wir können Cocktails. Das ist schon die ganze Geschichte.


Außeneindrücke

und Innenansichten

Wir freuen uns über jeden Besuch, egal ob spontan oder mit Reservierung.

Nach Absenden der Anfrage melden wir uns zeitnah per Mail. Reservierungen am selben Tag sollten mindestens 3 Stunden vorher angefragt werden, sonst wird es zu knapp.

Bis zu zehn Personen können wir pro Reservierung gut händeln. Schreibt uns für größere Ansammlungen bitte rechtzeitig eine Mail an . Wir werden versuchen Vieles möglich zu machen.

Falls es mal länger, größer und noch schöner werden soll, haben wir direkt nebenan in unserem Saal ausreichend Platz.

Bitte hier entlang

Online-Tischreservierung

Festlich oder Förmlich

Unser Saal am Kaiserbad

Direkt hinter dem KAISERBAD kann man vollkommen ungestört heiraten, eine Tagung abhalten, Lesungen oder Konzerte veranstalten oder mal eben fünfzig werden.

Lichtdurchflutet und hoch wie eine kleine Kathedrale kommt einem unser Saal vor. Zwei Glastüren führen auf die große Terrasse über dem Karl-Heine-Kanal. Auf den 200 Quadratmetern – Terrasse inbegriffen – bekommt man vierzig bis hundert Freunde Verwandte und Kollegen gekonnt unter. 

Der Saal ist vom KAISERBAD getrennt und über separate Eingänge zu erreichen. Die Bar samt Personal stellen wir. Allein von Getränken wird man nur schwer satt, deshalb tragen wir auch für die zum Anlass passenden Gerichte Sorge. Musikanlage, Bühne und eine Leinwand haben wir auch. Es soll euch an nichts fehlen.


KONTAKT & ANFRAGE
Unsere Veranstaltungsfachfrau Mimi Le wird alles planen bis keine Fragen mehr offen sind. Um sie kennen zu lernen, genügt eine schnelle Mail an: .

Rechts im Bild: das Gelände des Kaiserbads

Historie des Hauses

Früher war alles früher

Unser Restaurant und der dahinter gelegene Saal sind Teil des WESTWERKS – einem einstigen Industrieareal, das seit über 150 Jahren auf den Karl-Heine-Kanal blickt

Was heute ein Platz zum Essen und zum Feiern ist, war ursprünglich Kaspar Dambachers Gießerei. Haben Sie schon einmal etwas von Kokillenguss gehört? Der wurde in Deutschland in diesen Räumen zum ersten Mal gemacht. Wenn das nicht mit Ehrfurcht erfüllt, dann weiß ich es auch nicht. Die Aufnahme nebenan zeigt den angrenzenden Karl-Heine-Kanal in seiner Entstehung. 

Die Mauern unseres Lokals sind original aus dieser Zeit. Auch dieser Standort bildete bei der Rüstungsproduktion für beide Weltkriege keine Ausnahme und das bekannte Kürzel "VEB" stand in den 60er Jahren ebenso eine Zeit lang an der Fassade. (Quelle) 

Bei uns begrüßt dich ein engagiertes, junges und buntes Team in einer einzigartigen Arbeitsatmosphäre. Hier bekommst du attraktive Anstellungsbedingungen sowie planbare Arbeitszeiten. Zudem bieten wir einen gut erreichbaren Arbeitsplatz sowie ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem freundlichen Arbeitsumfeld. 

Dank flacher Hierarchien arbeiten wir vor allem miteinander – es hat sich einfach bewährt. Einen Blick in unser Unternehmen bekommst du hier.

INITIATIVBEWERBUNG
Sollte im Moment nichts Passendes für dich dabei sein, dann melde dich gern auch spontan per Kurzbewerbung (persönliche Informationen, Lebenslauf, Kontaktmöglichkeiten, Anstellungswunsch). Womöglich finden wir an anderen Orten eine geeignete Position für dich. Schreib uns einfach, warum nicht jetzt?

Deine Chance

Unsere Annoncen

Stühle

Bewirb Dich gern kurz und aussagekräftig per Mail via Livia Muentz – unsere Personalbeauftragte – freut sich, dich kennen zu lernen.

Alternativ kannst du auch vorbei kommen und eine Kurzbewerbung hier im Restaurant ausfüllen. 

Redebedarf

Wege, uns zu kontaktieren

KAISERBAD - Café. Bar. Restaurant.
Karl-Heine-Straße 93, 04229 Leipzig
Standort (Google Maps)

Telefon: 0341 39280894
Mail:
Instagram / Facebook

Impressum / Datenschutz